Leben Quellen Links Juli Heute September

Ein Wort des Heiligen:
Hüten Sie sich davor, sich in Liebschaften zu verstricken, ich bitte Sie, und gestatten Sie sich nicht, dass Liebesgefühle Ihr Urteil und Ihre Vernunft bei der Bewerbung um liebenswürdige Wesen überrumpeln; denn wenn einmal das Gefühl seinen Lauf genommen hat, schleift es die Urteilskraft wie einen Sklaven zu einer nicht ratsamen Bewerbung nach, der bald die Reue auf dem Fuß folgt. (Briefe II, DASal 6,198)

 27. August 2020 
So Mo Di Mi Do Fr Sa
2627282930311
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
303112345
 Monika, Gebhard

Aus dem Leben des Heiligen:
27.08.1607: In einem Brief an den Nuntius Costa berichtet Franz von Sales von der Idee, im Heiligen Haus in Thonon auch Werkstätten zu errichten, damit jene, die durch ihren Übertritt vom Calvinismus zum katholischen Glauben ihren Arbeitsplatz verloren haben, ihr Auskommen finden können. Diese Idee verwirklichte Franz von Sales auch in Annecy, wo er mit allen Kräften beim Aufbau der Seidenspinnerei mithalf.

Gemälde von P. Franz Wehrl osfs, 1955, im Salesianum Rosental, Eichstätt, Bayern

6645518  Besuche seit 1.12.2002
 FvS als Startseite bestimmen