Leben Quellen Links Mai Heute Juli

Ein Wort des Heiligen:
Seien wir doch, was wir sind, und seien wir es gut, um dem Meister Ehre zu machen, dessen Werk wir sind (Eph 2,10). (Briefe II, DASal 6,95)

 16. Juni 2020 
So Mo Di Mi Do Fr Sa
31123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
2829301234
 Benno v. Meißen, Luitgard

Aus dem Leben des Heiligen:
16.06.1597: Wegen der schweren Erkrankung von Bischof Claude de Granier deutet Nuntius Riccardi in einem Brief erstmals an, dass der Herzog von Savoyen daran denkt, Franz von Sales als Koadjutor mit Nachfolgerecht zu ernennen. Diese Ernennung erfolgte dann offiziell am 29. August 1597. Für Franz von Sales war die Zustimmung dazu eine der schwersten Entscheidungen in seinem Leben.

Fresko in der Kirche des hl. Franz von Sales, Turin, Italien

6396610  Besuche seit 1.12.2002
 FvS als Startseite bestimmen