Leben Quellen Links August Heute Oktober

Ein Wort des Heiligen:
Die Welt sieht die Frommen fasten, beten, Unrecht ertragen, den Kranken dienen, die Armen beschenken, Nachtwachen halten, ihren Zorn niederringen, ihre Leidenschaften bezähmen und überwinden, irdischen Vergnügungen entsagen und ähnliches, was schwer und hart erscheint. Die Welt sieht aber nicht die innere Frömmigkeit des Herzens, die all dies begehrenswert, schön und leicht macht. (Philothea I, 2, DASal 1,35)

 24. September 2018 
So Mo Di Mi Do Fr Sa
2627282930311
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30123456
 Rupert, Gerhard

Aus dem Leben des Heiligen:
24.09.1598: Franz von Sales wird von Herzog Karl-Emmanuel von Savoyen die Verwaltung der reichen Almosen von Ripaille und Filly, ein großes Sozialwerk der damaligen Zeit, übergeben. Sofort verfügte er, dass in Zukunft der gesamte Ertrag der Almosen den Armen zu Gute komme, und nichts mehr den herzoglichen Garnisonen auf der Burg Allinges zukommen dürfe, wie dies in der Vergangenheit oft geschehen ist. MEHR ...

Zeichnung von Michael McGrath osfs, Samarpanaram, Indien

5004650  Besuche seit 1.12.2002
 FvS als Startseite bestimmen