Leben Quellen Links Februar Heute April

Ein Wort des Heiligen:
Verrichte deine Arbeit niemals hastig, denn jede aufgeregte Hast trübt Vernunft und Urteil; damit hindert sie uns, eine Sache gut zu machen, auf die wir solch blinden Eifer verwenden. (Philothea III, 10; DASal 1,134)

 2. März 2021 
So Mo Di Mi Do Fr Sa
28123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031123
 Agnes v. Böhmen, Karl der Gute

Aus dem Leben des Heiligen:
02.03.1592: Franz von Sales besucht nach seiner Rückkehr von seinem Studienort Padua seinen Bischof Claude de Granier in Annecy, um über eine mögliche Zukunft im Dienst der Kirche zu sprechen. Franz wurde dabei vom Bischof eingeladen, an einem Pfarrkonkurs für eine vakante Pfarrstelle teilzunehmen. Dabei offenbarte Franz von Sales sein hervorragendes theologisches Wissen vor allem zum Thema "klandestine Ehe". Der Bischof tat von da an alles, um Franz von Sales für das Priestertum zu gewinnen.

Gemälde im Haus Overbach, Nordrheinwestfalen

6817728  Besuche seit 1.12.2002
 FvS als Startseite bestimmen