Leben Quellen Links Juli Heute September

Ein Wort des Heiligen:
Mit einem Wort, wir gleichen den Wachteln von Paphlagonien, die zwei Herzen haben: wir haben ein mildes, nachsichtiges und höfliches Herz für uns, gegen die anderen aber ein hartes, strenges und unerbittliches. (Philothea III, 30, DASal 1,193)

 11. August 2018 
So Mo Di Mi Do Fr Sa
2930311234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930311
 Klara v. Assisi, Nikolaus v. Kues

Aus dem Leben des Heiligen:
11.08.1603: Franz von Sales tauft Jean-François de Maillaus, den Sohn des Vize-Landvogts von Belley, Jean-Martin de Maillaus in solcher Würde, dass die zwei anwesende Calviner Vangdemair und Marqueron daraufhin entschlossen zum katholischen Glauben überzutreten. Später wird das Gerücht in Umlauf gebracht, dass sich Franz von Sales durch diese beiden Bekehrungen so sehr den Hass anderer Calviner zugezogen habe, dass sie versuchten den Bischof zu vergiften. Tatsächlich wurde Franz von Sales in dieser Zeit von einem lästigen Fieber befallen.

Gemälde im Provinzialat der Oblaten, Kaasgraben, Wien

5004576  Besuche seit 1.12.2002
 FvS als Startseite bestimmen